MyVideo News
14.02.2012 um 13:44

Der Bachelor 2012: Kandidatinnen mit Alkohol willig gemacht?

Kategorien: Serien, TV & Film

Der Bachelor 2012 Paul Janke steht für den TV Zuschauer kurz vor der Entscheidung für eine der verbliebenen Frauen Sissi, Katja oder Anja. Schon seit einigen Wochen wird spekuliert, dass die Show nicht echt sein könnte. Jetzt kamen durch die ausgeschiedenen Frauen pikante Details über die gewagte Kuppel Show an die Öffentlichkeit.

Beim Bachelor Paul kann man sich kaum vorstellen, dass er wirklich auf der Suche nach der großen Liebe ist. Mit seinen blonden, gegelten Haaren und dem etwas schleimigen Lächeln wirkt er eher wie ein lüsterner Junggeselle, der sein Leben genießen will. Und das mit einer Auswahl von schönen Frauen. So überraschte es nicht, dass die TV Zuschauer anfingen, an der Authentizität der Kuppel Show zweifeln. Auch die Frauen wirken nicht so, als hätte man sie einfach auf der Straße angesprochen, sondern scheinen eher gecastete Models zu sein. Nach Aussagen von anonymen Stimmen, wahrscheinlich die der nausgeschiedenen Frauen, wurde jeder Frau eine bestimmte Rolle aufgedrängt, die sie während der gesamten Staffel spielen sollte. Der Vamp, die Ruhige, die Liebe usw. Ist die komplette Show also nur gespielt? Ist der Bachelor Paul wirklich Single, die Frauen tatsächlich auf der Suche nach Liebe?

Der Bachelor 2012: Flirten nur mit Alkohol?

Die rothaarige Ex Kandidatin Georgina geht noch weiter und erzählte der Bild in einem Interview, dass die Frauen „rund um die Uhr abgefüllt“ wurden. Jetzt bestätigen die anonyme Stimmen Georginas Aussagen. Die Nacht der Rosen, in der der Bachelor sich für seine Lieblings-Damen entscheidet, soll angeblich ungefähr zehn Stunden gedauert haben, weil die Frauen jede Stunde erneut zum gemeinsamen Sekt trinken aufgefordert wurden. Sollten die Frauen willig gemacht und ihr freier Wille beeinträchtigt werden? Die Sender-Sprecherin Mandy Berghoff äußerte sich gegenüber der „Bunte“ zu diesem Thema folgendermaßen: „Die Damen sind über 18 Jahre alt und durften sich selbst bedienen.” Aber selbst wenn dem Sender hier kein juristischer Vorwurf gemacht werden kann, so ist die Taktik des Senders moralisch gesehen absolut verwerflich. Ob die Vorwürfe bestätigt werden können? Mehr wird man dann sicher erfahren, wenn der letzte Akt gespielt ist und der Vorhang sich schließt. Auf eine Stellungnahme von Bachelor Paul kann man sich jedenfalls jetzt schon mal freuen.

Autor: lina
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Stimmen, durchschnittlich: 5.00 von 5)
Loading...Loading...

Einen Kommentar zu “Der Bachelor 2012: Kandidatinnen mit Alkohol willig gemacht?” abgeben

RSS-Feed zu Kommentaren RSS-Feed Trackback Trackback

Um zu kommentieren, musst Du eingeloggt sein.