MyVideo News
17.02.2012 um 11:37

Christian Wulff tritt als Bundespräsident zurück

Kategorien: Infotainment

Bundespräsident Christian Wulff ist vom Amt des Bundespräsidenten zurückgetreten. In einer kurzen Pressekonferenz verkündete Christian Wulff, dass er das Amt Bundespräsidenten nicht weiter bekleiden wird. Jetzt ist die Politik gefragt, schnell einen geeigneten Nachfolger zu finden.

Bundespräsident Christian Wulff ist mit sofortiger Wirkung vom Amt des Bundespräsidenten zurückgetreten. In einer kurzen Rede verkündete der Ex-Bundespräsident, dass er sich nicht mehr uneingeschränkt den nationalen und internationalen Aufgaben stellen kann, und dass er das Vertrauen der Bürger verloren hat. Aus diesen Gründen macht Christian Wulff den Weg zügig für einen Nachfolger frei. Horst Seehofer übernimmt das Amt in Vertretung, bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Ex-Bundespräsident Christian Wulff: Die Medien haben mich verletzt

Ex-Bundespräsident Christian Wulff sagte in seiner Rücktrittsrede, dass die Berichterstattung ihn und seine Frau verletzt hat. Er dankte seiner Frau, entschuldigte sich jedoch mit keinem Wort für die von ihm gemachten Fehler. Die Ermittlungen gegen Ex-Bundespräsident Christian Wulff können jetzt ohne Einschränkung fortgeführt werden, da er mit dem Rücktritt keine Immunität mehr genießt.

Autor: Johannes
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...

Einen Kommentar zu “Christian Wulff tritt als Bundespräsident zurück” abgeben

RSS-Feed zu Kommentaren RSS-Feed Trackback Trackback

Um zu kommentieren, musst Du eingeloggt sein.