MyVideo News
17.02.2012 um 16:43

Der Bachelor 2012: Alles nur gespielt

Kategorien: Serien, TV & Film

Der Bachelor 2012 Paul Janke hat sich am letzten Mittwoch für die zwei Finalistinnen Sissi und Anja entschieden und die extrovertierten Katja zurück nach Deutschland geschickt. Schon einige Mal wurde die Authentizität der Show der Bachelor angezweifelt. Jetzt meldet sich die verschmähte Kandidatin Katja zu Wort.

Der Bachelor 2012 steht kurz vor dem großen Finale und muss sich dann zwischen der blonden Bayerin Sissi und der dunkelhaarigen Karrierefrau Anja entscheiden. Zum jetzigen Zeitpunkt kann man noch nicht klar sagen, für welche der zwei Damen sich der Bachelor Paul entscheiden wird. Eine hat er jedenfalls ohne Rose zurück nach Hause geschickt: Die Halbfinalistin Katja. Sie machte die Sendung zu einem Soft-Porno ähnlichen Unterhaltungs-Knaller, denn mit Gequatsche über Sex und nackter Haut drängte sie sich immer wieder in den Mittelpunkt. In der letzten Sendung schaffte sie es dann auch endlich, den Bachelor Paul zu verführen. Doch kann man die Show überhaupt ernst nehmen und sind die Frauen wirklich die, die so vorgeben zu sein? Jetzt äußert sich die ausgeschiedene Katja zum Bachelor Paul und der Show.

Der Bachelor 2012: Katja ist eigentlich ganz anders

Bei der Bachelor hatte sie das Image der Sexbombe: Die 26-jährige Katja. Doch die verschmähte der Bachelor Kandidatin äußerte sich jetzt dazu auf ihrer Facebook-Seite und versucht das Sex Image wieder los zu werden: „Wird endlich Zeit richtigzustellen…dass mein privates Leben nichts mit der heftigen Rolle zu tun hat, die ich gespielt habe.“ Überraschend ist das nicht, denn Katja suchte in der Show der Bachelor so oft es ging die Kameras und positionierte sich und ihren Körper immer ins rechte Licht. War das nebenberufliche Nackt-Model also nur an der Gage und einer kostenlose Reise nach Afrika interessiert? Oder ging es ihr einfach um reine Eigenwerbung? Im Interview mit „Bunte“ erklärte sie: „Meine Aussagen zum Thema Sex waren nur gespielt und übertrieben dargestellt, ich habe mich da teilweise schon ein bisschen um Kopf und Kragen geredet, zumal ja ständig Alkohol im Spiel war.“ Das klingt fast danach, als sei die 26-jährige Katja einfach ein wenig naiv und als hätte sie die Kraft der Medien unterschätzt. Wie es mit der sexy Ex Kandidatin Katja weitergeht, ob die PR für sich selbst etwas gebracht hat und wie es mit dem Bachelor und seiner Auserwählten weitergeht, das wird die Zukunft zeigen. Man kann nur hoffen, dass wenigstens die verbliebenen Damen an der wahren Liebe interessiert sind und ihren Traummann in Paul finden werden.

Autor: lina
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (11 Stimmen, durchschnittlich: 4.18 von 5)
Loading...Loading...

Einen Kommentar zu “Der Bachelor 2012: Alles nur gespielt” abgeben

RSS-Feed zu Kommentaren RSS-Feed Trackback Trackback

Um zu kommentieren, musst Du eingeloggt sein.