MyVideo News
16.01.2013 um 12:27

DSDS 2013 – Diese Kandidaten sind im Recall

Kategorien: Infotainment, Musik

Seit Samstag, dem 05. Januar, läuft die 10. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ und das neue Konzept von DSDS scheint bei den Zuschauern gut anzukommen, wenn man den Quoten Glauben schenken mag. Einige talentierte Kandidaten konnten sich ein Ticket für den Recall sichern.

DSDS 2013 – Deutschland sucht den Superstar und gleichzeitig den Nachfolger von Luca Hänni, den Gewinner der letzten Staffel von DSDS 2012. Wir verraten euch, welche Kandidaten die größten Chancen haben und sich bereits einen Zettel für den Recall sichern konnten. In seiner 10. Staffel soll das Format DSDS wieder zurück zur alten Stärke finden und sich als Deutschlands erfolgreichste Castingshow etablieren. Den Vorsitz der Jury hat natürlich Dieter Bohlen, ohne den die Show niemals dieses Jubiläum erreicht hätte. Bohlen bekommt dabei in diesem Jahr prominente Unterstützung von Mateo, dem Bandmitglied von Culcha Candela und den Brüdern Bill und Tom Kaulitz von Tokio Hotel. Das Ziel der DSDS Kandidaten ist nach wie vor gleich: Jeder möchte eine Runde weiter und damit in den Recall. Neben talentierten neuen Bewerbern, sind auch bekannte Gesichter dabei, die dieses Ziel bereits erreicht haben. Einige aufgrund ihrer super Stimme, andere wegen ihres großen Unterhaltungsfaktors. Tim David Weller konnte die DSDS-Jury mit seiner ganz eigenen Interpretation des Songs „I Won´t Let You Go“ von James Morrison überzeugen und bekam dafür „1000 Mal Ja“ und ein Recall-Ticket. Weniger leicht hatte es Alina Bachmann. Ihre kriminelle Vergangenheit, gezeichnet von Diebstählen und Gewalt, kam bei Bohlen und Co. nicht gut an. Dennoch beeindruckte die 18-jährige mit „Beautiful” von Christina Aguilera und ihrem Versprechen „so etwas nie wieder zu tun“. Eine zweite Chance hat jeder im Leben verdient und so bekam auch sie alle vier Stimmen der Jury und erreichte den Recall von DSDS 2013.

Diesen Kandidaten kennen wir doch

Vor zwei Jahren flog er bei Deutschland sucht den Superstar raus, weil er zu viel posierte und zu wenig sang. Doch ganz ohne Stimme schafft man es bei DSDS dann doch nicht in den Recall. Die Rede ist von Ricardo Bielecki. Der 20-jährige Wattenscheider hat anscheinend aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt und will in diesem Jahr seine zweite Chance nutzen. Mit seiner Version von „Sweet Dreams“ von Beyoncé Knowles katapultierte er sich regelrecht in den Recall und gilt bereits jetzt als einer der Favoriten auf den Sieg der diesjährigen Staffel von Deutschland sucht den Superstar.

Habt ihr euren persönlichen Superstar schongefunden?
Autor: Tim
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Stimmen, durchschnittlich: 5.00 von 5)
Loading...Loading...

Einen Kommentar zu “DSDS 2013 - Diese Kandidaten sind im Recall” abgeben

RSS-Feed zu Kommentaren RSS-Feed Trackback Trackback

Um zu kommentieren, musst Du eingeloggt sein.