MyVideo News
26.05.2012 um 17:55

ESC Finale in Baku – Um 21 Uhr geht die Party los

Kategorien: Musik, TV & Film

Endlich ist es soweit. Das 57. Finale des Eurovision Song Contest seht ihr ab 21 Uhr auf Das Erste sowie im Live-Stream auf eurovision.de. Zum Finale nicht daheim? Die Wiederholung läuft auf EinsFestival um 0:25 Uhr und am nächsten Morgen um 9:30 Uhr. Wer richtig feiern will und das Public-Viewing-Erlebnis sucht, ist bei der Grand Prix Party in Hamburg genau richtig.

Die Show in Baku wird wieder mal eine Musik-Party der Superlative – Aber auch das Rahmenprogramm in Deutschland ist hochkarätig. Judith Rakers moderiert live von der Reeperbahn bei der Grand Prix Party. Hier in Hamburg rocken dann übrigens auch Musiker die es nicht nach Baku geschafft haben.

ESC – Finale kann losgehen

Jan Delay, Udo Lindenberg, Tim Bendzko und MIA sind für euch vor Ort am Spielbudenplatz. Auch Anke Engelke ist dieses Jahr wieder mit von der Partie. Sie gibt für Deutschland die Punkte nach Baku durch. Bei der großen Eröffnung des Finales singen Ell & Nikki den Song Running Scared. Die Moderation übernehmen Nargiz, Leyla und Eldar, der Gewinner des letztjährigen Song Contests. Die Vorbereitungen sind getroffen und die ersten zwei Semifinale zeigten bereits, wie aufwendig auch dieses Jahr die Live-Show sein wird. Produziert wird sie von Brainpool aus Deutschland. Sie sind bekannt für Sendungen wie Stromberg, TV Total oder Ladykracher und haben schon letztes Jahr eine glänze Sendung abgeliefert. Das ESC-Finale kann also losgehen. Roman Lob hat übrigens die Startnummer 20 und startet nach Spanien. Also Roman. Mach uns die Lena und hol uns den Sieg.

Autor: hauke
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Laden ... Laden ...

Einen Kommentar zu “ESC Finale in Baku – Um 21 Uhr geht die Party los” abgeben

RSS-Feed zu Kommentaren RSS-Feed Trackback Trackback

Um zu kommentieren, musst Du eingeloggt sein.