MyVideo News

Artikel mit Stichwort ‘Bundespräsident’

Udo Lindenberg als Bundespräsident?

Von am 05.12.2012 um 17:50

Udo Lindenberg könnte sich durchaus vorstellen seine Panik-Zentrale im Hotel Atlantic gegen die Aussicht im Schloss Bellevue einzutauschen. Bald wäre er bereit, als Bundespräsident in die Politik zu gehen.

Vier Jahre müsste sich die deutsche Öffentlichkeit allerdings noch gedulden, bis Udo Lindenberg als Bundespräsident seinen repräsentativen Pflichten nachgehen würde. In einem Interview mit dem Männer-Magazin Playboy verrät der Musiker: “Wenn ich 70 bin, stehe ich bereit.” So richtig ernst meint der Panik-Rocker sein Statement vermutlich nicht, denn nach der Enthüllung seiner politischen Ambitionen fügt Lindenberg hinzu: “Aber dann müssen die vieles ändern am Protokoll. Dann kommen die (mehr …)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, durchschnittlich: 3,67 von 5)
Loading...Loading...

Bettina Wulff schreibt in Jenseits des Protokolls über Rotlicht-Gerüchte

Von am 13.09.2012 um 17:20

Bettian Wulff war die jüngste First Lady der Bundesrepublik. Jetzt möchte sie entgültig aus dem Schatten ihres Ehemannes und ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff treten. Gelingen soll ihr das durch ihr neu erschienenes Buch: “Jenseits des Protokolls”.

Zu ihren Zeiten als First-Lady Deutschlands, hatte Bettina Wulff vor allem aufgrund von Anschuldigungen, sie hätte als Studentin dem Rotlichtmileu angehört, Schlagzeilen gemacht. Im Nachhinein spricht vieles für eine politische Intrige gegen die Frau des ehemaligen Bundespräsidenten. Dabei führt die Spur der Gerüchte in Christian Wulffs (mehr …)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stimmen, durchschnittlich: 4,80 von 5)
Loading...Loading...

Ex-Bundespräsident Wulff: Krankenhaus nach Rücktritt

Von am 23.02.2012 um 11:53

Christian Wulff ließ sich in der Nacht vom 22.02-23.02.2012 ins Krankhaus bringen. Der Politiker, der erst vor kurzem seinen Rücktritt vom Amt des Bundespräsidenten bekannt gab, musst von einem Rettungswagen aus seiner Dienstvilla in Berlin-Dahlem abgeholt, und in Krankenhaus gebracht werden. Einzelheiten sind nicht bekannt.

Ex-Bundespräsident Christian Wulff hat einen schweren Monat hinter sich. Nachdem er erst vor kurzem seinen Rücktritt vom Amt des Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland bekannt gab, musste er, nachdem er selbst den Notruf gewählt hatte, letzte Nacht von einem Krankenwagen samt Notarzt ins Krankenhaus gebracht werden. Das Bundespräsidialamt will, „mit (mehr …)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Stimmen, durchschnittlich: 4,71 von 5)
Loading...Loading...

Joachim Gauck ist Deutschlands neuer Bundespräsident

Von am 21.02.2012 um 16:45

Der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff ist auf Grund der Affäre um seine Person, nach nur anderthalb Jahren Amtszeit, am 17. Februar 2012 zurückgetreten. Nach zwei Tagen steht der neue Bundespräsident fest: Konsens-Kandidat Joachim Gauck.

Joachim Gauck hat es letztendlich also doch noch geschafft: Er ist Bundespräsident. Christian Wulffs Amtszeit als Bundespräsident ging nach nur anderthalb Jahren zu Ende. Der Druck der Medien und des Volks war nach der Kredit-Affäre einfach zu groß für den CDU Bundespräsidenten Christian Wulff. Sein Nachfolger ist der ehemalige Pastor Joachim Gauck. Er hatte (mehr …)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...Loading...

Wulff: Angela Merkel stellt sich schützend vor Bundespräsident Wulff

Von am 10.02.2012 um 15:42

Der Bundespräsident Christian Wulff hat schwere Monate hinter sich. Nachdem ende letzten Jahres die ersten Vorwürfe bekannt wurden, hagelte es immer weiter Kritik und immer mehr vermeintliche Skandale um die Person Christian Wulff wurden aufgedeckt. Auch der Rückhalt der Bevölkerung stellte sich ein. Jetzt hilft Angela Merkel dem Bundespräsidenten Wulff.

Bundespräsident Christian Wulff hat in allen Affären um ihn und das Amt des Bundespräsidenten für ausreichend Transparenz gesorgt. So sieht es jedenfalls Bundeskanzlerin Angela Merkel. In einem Interview mit den „Ruhr“-Nachrichten von Freitag, bestätigte die amtierende (mehr …)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...Loading...

Video: Die Fehlbarkeit des Bundespräsidenten Christian Wulff

Von am 05.01.2012 um 13:03

Christian Wulff steht in der Kritik. Mit seiner Kredit-Affäre und der versuchten Einflussnahme auf die Presse, hat sich Christian Wulff scheinbar das eigene Grab geschaufelt. In einem TV Interview mit ausgewählten Journalisten, wollte er am 04.01.2012 für Klarheit sorgen und sich entschuldigen. Dies gelang ihm jedoch nur bedingt. Viele Fragen bleiben.

Der amtierende Bundespräsident Christian Wulff wollte gestern, am 04.01.2012, in einem Interview mit dem ARD-Journalisten Ulrich Deppendorf und seiner ZDF-Kollegin Bettina Schausten, Auskunft zur Kreditaffäre und seinem Anruf bei Diekmann geben. Was er jedoch erzählte, waren weder die erwarteten Neuigkeiten, noch eine aufrichtige (mehr …)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...Loading...

Christian Wulff: Ein Bundespräsident erntet Spott – Von Strafanzeigen und Rücktritts-Forderungen

Von am 03.01.2012 um 14:35

Christian Wulff war lange Zeit eine Lichtfigur der deutschen Politik. Von vielen bewundert und respektiert, hauchte Christian Wulff dem Amt des Bundespräsidenten wieder Glanz ein. Doch was er sich über einen langen Zeitraum aufgebaut hatte, hat Bundespräsident Wulff innerhalb kürzester Zeit wieder ruiniert.

Christian Wulff verkörperte das Amt des Bundespräsidenten lange so, wie es sich die Deutschen gewünscht haben: Ein offener, sympathischer Mann mit einer starken und schönen Frau an seiner Seite. Ein Vorzeige-Politiker der alten Schule, der den alten Bundespräsidenten Horst Köhler ablöste und wieder ein wenig Glamour ins Schloss Bellevue brachte. Innerhalb (mehr …)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (16 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...Loading...

Thilo Sarrazin als Bundesbankvorstand von Bundespräsident Christian Wulff offiziell entlassen

Von am 17.09.2010 um 17:36

Thilo Sarrazin ist nun endgültig kein Bundesbankvorstand mehr. Bundespräsident Christian Wulff hat den ehemaligen Finanzsenator offiziell entlassen.

Thilo Sarrazin ist von seinem Posten im Vorstand der Bundesbank offiziell von Bundespräsident Christian Wulff entlassen worden, meldet dpa. Damit spielt Thilo Sarrazin im öffentlichen Leben nur noch als Buchautor eine Rolle – und in der SPD. Doch die Sozialdemokraten werden sich nun auch mit Thilo Sarrazin auseinander setzen: Ob das SPD-Mitglied Thilo Sarrazin und seine Thesen noch mit den Grundgedanken der Sozialdemokratie zu vereinbarem sind, wird die Partei demnächst (mehr …)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...Loading...

Bundespräsident Christian Wulff: Video von der Wahl – Jüngster Bundespräsident der deutschen Geschichte

Von am 05.07.2010 um 11:03

Christian Wullf ist der mit Abstand jüngste Bundespräsident, den Deutschland je hatte. Der 51-jährige – mittlerweile tatsächlich – ehemalige Ministerpräsident von Niedersachsen wechselt nun sowohl den Wohnort als auch seine Perspektive im politischen Geschehen der Bundesrepublik.

Denn als Bundespräsident interessiert ihn das Tagesgeschäft der Politik von einer anderen Warte aus: Nach der zurückhaltenden Art Horst Köhlers, der während seiner Amtszeit immer wieder wegen inhaltlicher Belanglosigkeit kritisiert worden war und schließlich ironischerweise über eine als provokant verstandene Äußerung stolperte, ist das allgemeine Bedürfnis nach einem (mehr …)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...Loading...

Wahl des Bundespräsidenten ab 12 Uhr: Christian Wulff oder Joachim Gauck ins Schloss Bellevue

Von am 30.06.2010 um 11:09

Wulff oder Gauck – das ist heute die große Frage. Die Bundesversammlung mit ihren 1244 Delegierten wird am heutigen Mittwoch darüber abstimmen, welcher von den beiden ins Schloss Bellevue einziehen wird. Die klare Mehrheit haben dabei CDU und FDP. Doch die Delegierten der Regierungskoalition können den Wahlausgang dennoch nicht mit völliger Sicherheit voraussagen.

Die Wahrscheinlichkeit ist zwar gering, aber vielleicht wird es heute auch eine Überraschung geben: Denn Joachim Gauck, der große Rivale des niedersächsischen Ministerpräsidenten Christian Wulff, erfreut sich auch innerhalb der Koalition einer nicht unerheblichen Beliebtheit. Um eine (mehr …)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...Loading...