MyVideo News

Artikel mit Stichwort ‘Gericht’

Robert Pattinson und Kristen Stewart staubten fetten “Twilight”-Bonus ab

Von kehrck am 10.04.2014 um 18:01

“Twilight”-Vampir müsste man sein! Nicht nur, dass man in der Sonne dramatisch glitzerte – nein, man würde auch noch fette Bonus-Zahlungen kassieren – genauso wie Robert Pattinson und Kristen Stewart.

An den Kinokassen war die “Twilight”-Saga ein voller Erfolg, aber auch für die Hauptdarsteller Robert Pattinson und Kristen Stewart zahlte sich der Vampir-Spaß so richtig aus: Allein für den ersten Teil gab es einen Bonus von jeweils 1,6 Millionen Euro für die Stars. (weiterlesen…)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Laden ... Laden ...

Justin Bieber vor Gericht: Erneute Aussage unter Eid?

Von sschomann am 19.03.2014 um 17:25

Nach seiner ersten Aussage in Miami muss Justin Bieber erneut vor Gericht erscheinen. Im zweiten Anlauf soll der Teeniestar endlich alle offenen Fragen beantworten – auch die, nach seiner Beziehung zu Selena Gomez.

Die Videoaufnahmen seiner Aussage sind mittlerweile berüchtigt, sympathisch hat sich Biebs mit seinen arroganten Antworten sicher nicht gemacht, und auch den Anwälten gab das Band zu denken. Vor allem eine Frage ist noch immer offen. (weiterlesen…)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Laden ... Laden ...

Kanye West wird zur Bewährungsstrafe von zwei Jahren verurteilt

Von jgerbeth am 18.03.2014 um 17:16

Kanye West hat im vergangenen Jahr einen Fotografen auf dem Flughafen in Los Angeles tätlich angegriffen. Nun bekommt der Verlobte von Kim Kardashian die Rechnung für seine Schlagfertigkeit: Ein Gericht verurteilte den Rapper zu zwei Jahren mit Bewährung.

Am 19. Juli 2013 soll Kanye West einen Paparazzi zum wiederholten Mal tätlich angegriffen haben, schon 2008 war es zwischen dem Rapper und dem Fotografen zu einem Streit auf dem Flughafen gekommen. Das Handgemenge hat dem Musiker nun eine Bewährungsstrafe von zwei Jahren eingebracht. Doch damit nicht genug… (weiterlesen…)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Laden ... Laden ...

Justin Bieber soll weitere Fragen vor Gericht beantworten

Von nikop am 13.03.2014 um 10:22

Für Justin Bieber bleibt Miami derzeit ein schwieriges Pflaster, was die Skandalserie der Vergangenheit und ihre Folgen angeht. Der Popstar musste jüngst wegen eines angeblichen Angriffs seines Bodyguards auf einen Fotografen vor Gericht Rede und Antwort stehen. Nun soll er deswegen erneut erscheinen.

Scheint, als habe sich Justin Bieber auch in diesem Fall die Probleme ganz und gar selbst eingebrockt. Wütend war er sogar aus dem Gerichtssaal gerannt, weil der Name von Selena Gomez fiel. Der Anwalt beantragt nun eine weitere Fragerunde. (weiterlesen…)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Laden ... Laden ...

Justin Bieber disst seinen Mentor Usher

Von jgerbeth am 12.03.2014 um 17:19

Bislang hielt Mentor Usher immer zu seinem Schützling Justin Bieber. Diese Tatsache dürfte sich mit Biebs’ Aussage vor Gericht, den R&B-Star kaum zu kennen, wohl verändert haben. Der Produzent schämt sich für das Verhalten des kanadischen Popstars.

Justin Bieber soll sich laut TMZ in einer mehrstündigen Anhörung vor Gericht einen kleinen Fauxpas geleistet haben: Er verleugnete seinen Mentor Usher, der seiner Karriere einst auf die Sprünge half. Vom Anwalt auf seine Beziehung zu dem R&B-Star angesprochen, antwortete Biebs ganz frech: “Usher? Ja, da klingelt irgendwas.” (weiterlesen…)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Laden ... Laden ...

Justin Bieber stürmt aus Gerichtssaal wegen Selena-Gomez-Frage

Von nikop am 07.03.2014 um 17:17

Harte Zeiten für Justin Bieber. Zurzeit steht der Kanadier in Miami vor Gericht und muss sich wegen seines illegalen Autorennens verantworten. Als die Fragen Richtung Privatsphäre und seine Ex Selena Gomez zielen, rastet der Popstar aus und verlässt wütend den Gerichtssaal.

Es kommt der Vorfall mit einem Fotografen auf den Tisch, den Justin Bieber angeblich durch seine Bodyguards bedrohen ließ. Der Name von Justin Biebers Verflossenen fällt. Nachdem die Gegenseite beim Thema nachhakt, ist für den Sänger Schluss mit lustig. (weiterlesen…)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Laden ... Laden ...

Taylor Swift erwirkt einstweilige Verfügung gegen Stalker

Von jgerbeth am 04.03.2014 um 15:36

Taylor Swift hat schon seit zwei Jahren mit einem Stalker zu kämpfen, der scheinbar im Glauben lebt, mit dem Country-Sternchen verheiratet zu sein. Nun hat die “I Knew Your Were Trouble”-Sängerin eine einstweilige Verfügung gegen den Mann eingereicht.

Seit Januar 2011 wird Taylor Swift von einem ganz besonders hartnäckigen Stalker verfolgt, der ihr bereits zahlreiche Mails, Briefe und Einträge auf sozialen Plattformen hinterlassen hat. Timothy Sweet lebt laut seinen eigenen wirren Worten in dem Glauben, mit der hübschen Country-Sängerin verheiratet zu sein. (weiterlesen…)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Laden ... Laden ...

Katzenberger von der eigenen Oma verklagt

Von katjah am 10.07.2013 um 10:24

Von der eigenen Oma verklagt – was ist denn da los? Daniela Katzenberger wird von ihrer Großmutter verklagt. Aber nicht nur sie, auch ihre Mutter Iris Klein. Wie es heißt, geht es in diesem Fall darum, dass die beiden angeklagten Frauen ehrenrührige Behauptungen über die Klägerin aufgestellt haben sollen.

Daniela Katzenberger und deren Mutter Iris Klein werden von Katzenbergers Oma Isolde K. verklagt. Diese fühlt sich nämlich durch bestimmte Behauptungen, welche Enkelin und Tochter über Frau K. in den Medien getroffen haben, verletzt und klagt daher auf Unterlassung und Widerruf. In Katzenbergers Buch “Sei schlau, stell dich dumm”, welches 2011 im Handel erschienen ist und auf der Spiegel-Bestsellerliste sogar Platz 1 belegte, beklagt Klein nämlich: (weiterlesen…)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Laden ... Laden ...

Ian Watkins in Haft wegen Kindesmissbrauchs

Von Sabrina Bagus am 20.12.2012 um 11:52

Vor Gericht bestritt der Sänger der Lostprophets die Anklage, die ihm sexuellen Missbrauch eines einjährigen Mädchens vorwirft. Trotzdem bleibt er bis Silvester in Haft. Seine Bandkollegen sind schockiert.

Ein umfassendes Verfahren mit sechs Anklagepunkten wird derzeit gegen den Lostprophets-Sänger Ian Watkins geführt. Ihm wird zur Last gelegt, er habe ein minderjähriges Mädchen unter 13 Jahren vergewaltigt und besitze sogar unanständige Bilder von Kindern. Zudem soll er zwei Mädchen unsittlich berührt haben und extreme Tierpornos horten. So lautet zumindest die Anklageschrift. Im Detail habe sich Watkins mit einer 24-jährigen Frau zusammengetan, mit der er ein einjähriges Mädchen vergewaltigt (weiterlesen…)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stimmen, durchschnittlich: 4,60 von 5)
Laden ... Laden ...

Gericht hat Anklage gegen Xavas zurückgewiesen

Von Sabrina Bagus am 20.11.2012 um 15:12

Kürzlich wurden Xavier Naidoo und Kool Savas aka Xavas wegen Gewaltverherrlichung und Volksverhetzung angezeigt. Doch es wird kein Ermittlungsverfahren geben.

“Wo sind sie jetzt” heißt der Hidden Track auf dem Album “Gespaltene Persönlichkeit”, der Xavier Naidoo und Kool Savas eine Menge Ärger einhandelte. Grob geht es darin um rituellen Kindermord, den die beiden Künstler in derber Sprache anprangern. Die “Linksjugend Solid” – eine Organisation der Linkspartei – und der Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD) erstatteten Anzeige gegen das Duo, das sich zusammen Xavas nennt. Der Grund (weiterlesen…)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, durchschnittlich: 1,00 von 5)
Laden ... Laden ...