MyVideo News

Artikel mit Stichwort ‘unwetter’

How I Met Your Mother Staffel 7 – Folge 9: Katastrophenschutz

Von am 08.03.2012 um 11:34

„How I met your Mother“ Fans, bald beginnt die Trauerzeit, denn die 7. Staffel macht eine Pause im deutschen TV. Nach der 11. Folge pausiert die aktuelle Staffel HIMYM für ein halbes Jahr, um die Spannung zu steigern. Gestern konnte man jedoch in der vorvorletzten Folge vor der Pause noch mal das spannende Leben von Ted, Barney und Co. mitverfolgen. Heute könnt ihr die komplette Folge umsonst und exklusiv auf MyVideo anschauen.

Folge 9 der erfolgreichen US-Sitcom How I Met Your Mother, die gestern Abend auf Pro7 zu sehen war, zeigte wie immer einen Ausschnitt aus dem spannenden Leben von Ted, Robin, Barney, Lily und Marshall. Die gestrige Folge war allerdings besonders spannend, denn es wurde Katastrophenschutz benötigt – in vielerlei Hinsicht. Rückblick: Das Unwetter „Irene“ stürmt über New York, doch Ted, der (mehr …)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...Loading...

Starke Unwetter bedrohen Deutschland

Von am 22.07.2011 um 17:42

In Rostock hält das Unwetter die Polizei und die Feuerwehr in Atem. Zahlreiche Straßen und Keller laufen voll, dass Wasser steht auf den Feldern.

Wegen des starken Unwetter in Deutschland, mussten im Raum Rostock mehrere Straßen gesperrt werden, da sie teilweise bis zu einem halben Meter hoch unter Wasser standen. Den Landkreis Bad Doberan trifft das anhaltende Unwetter am schlimmsten. Dort standen ein Hotel und eine Kleingartenanlage komplett unter Wasser. In Heiligendamm trat ein Feuerwehr-Löschteich über die Ufer und überflutete mehrere Straßen und Grundstücke. Zudem haben zahlreiche Haushalte mit dem bedrohlichen Unwetter zu kämpfen. Die Bewohner währen sich gegen (mehr …)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...Loading...

Video: Tornado-Serie in den USA von Amateurfilmern festgehalten

Von am 18.04.2011 um 10:06

Die verheerenden Unwetter in den Südstaaten der USA fordern immer mehr Opfer. Mindestens 45 Tote durch die zahlreichen Tornados sind bereits zu beklagen. Ganze Ortschaften sind vollkommen verwüstet. Und die Sturm-Saison hat gerade erst begonnen.

Die Zerstörungen, die die rund 240 Tornados, die seit Donnerstag über den Mittleren Westen der USA weggefegt sind, hinterlassen haben, sind mehr als verheerend. North Carolinas Gouverneurin Beverly Perdue erklärte, der Anblick, der am schlimmsten verwüsteten Ortschaften, habe sie fast in Tränen ausbrechen lassen. Andere Helfer sprechen von „schlimmeren Zuständen als im Irakkrieg“. Noch immer sind mehr als 60.000 Haushalte (mehr …)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...Loading...

Thailand beendet die Rettungsarbeiten

Von am 01.04.2011 um 16:50

Die thailändischen Rettungskräfte haben nun nach dem schweren Unwetter die Rettungsarbeiten abgeschlossen. Flüge und Fährverbindungen sind wieder in Betrieb.

Nach den schweren Regenfällen im Süden Thailands kam es sogar zu einem riesigen Erdrutsch, der mehrere Menschenleben kostete. Insgesamt verloren bei dem Unwetter 21 Menschen ihr Leben. Rund 180 wurden verletzt. Nun hat sich die Lage wieder normalisiert. Selbst die tausenden Touristen können (mehr …)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Stimmen, durchschnittlich: 4,83 von 5)
Loading...Loading...

Video: Marine rettet in Thailand Urlauber aus Unwetter-Chaos

Von am 31.03.2011 um 11:23

Durch die schweren Unwetter in Thailand sitzen Tausende Touristen auf den Inseln im Südosten Thailands, wie Koh Samui, fest. Die Marine rückt nun mit Schiffen und Helikoptern an, um die Urlauber in Sicherheit zu bringen.

Eigentlich sollte im März in Thailand trockenes, heißes Klima herrschen, stattdessen sorgen Unwetter mit starken Regenfällen für Überschwemmungen und Erdrutsche im Urlaubsparadies. Vor allem auf den kleineren Inseln des Staates ist die Lage für Einwohner und Touristen sehr bedrohlich. Schon seit Montag dieser Woche wurden alle Flüge gestrichen, weil die Unwetter sichere Starts und Landungen unmöglich machten. Aus diesem Grund sitzen (mehr …)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, durchschnittlich: 4,00 von 5)
Loading...Loading...

Unwetter trifft Urlaubsparadies Thailand und fordert erste Tote

Von am 30.03.2011 um 20:34

Die ungeheuren Regenmassen verursachten im Süden Thailands einen heftigen Erdrutsch, der zahlreiche Menschen in den Tod riss. Tausende Touristen sitzen im Urlaubsparadies fest und hoffen auf Rettung.

In den populären Urlaubsregionen Phuket, Koh Samui und Krabi verloren zahlreiche Einheimische ihre Unterkünfte. Tausenden Touristen ist es nicht möglich, die Heimreise anzutreten. Normalerweise herrschen in den genannten Regionen zu der Zeit monsunfreie Urlaubsbedingungen, die abertausende Reisende anlocken und sie mit strahlend blauem Himmel verwöhnen. Nicht in diesem Jahr. In den vergangenen Tagen (mehr …)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (11 Stimmen, durchschnittlich: 4,00 von 5)
Loading...Loading...

Winter-Chaos und Bibber- Wetter – Tief Petra lässt Deutschland im Schnee versinken

Von am 17.12.2010 um 14:00

Leise rieselt der Schnee… Schnee-Tief Petra hat fast ganz Deutschland lahmgelegt: Flugausfälle, Verspätungen bei der Bahn, Unfälle, liegengebliebene LKW und Chaos auf den Straßen – Der kälteste Dezember seit Jahren bringt fast den kompletten Verkehr zum Erliegen. Ein Ende des Schnee-Treibens ist bisher noch nicht in Sicht.

Laut Deutschem Wetterdienst (DWD) muss auch heute speziell im Nordwesten und Südosten wieder mit heftigen Schneeschauern gerechnet werden; für den Norden und Westen wurden Unwetter- Warnungen herausgegeben. (mehr …)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...Loading...