MyVideo News

Artikel mit Stichwort ‘verteidigungsminister’

Guttenberg: Nachfolge soll heute geklärt werden – CSU wünscht sich ein Comeback

Von am 02.03.2011 um 12:47

Am Dienstag hat Karl-Theodor zu Guttenberg seinen Rücktritt vom Amt des Bundesverteidigungsministers erklärt. Die Regierung sucht nun fieberhaft nach einem Nachfolger, auch Innenminister Thomas de Maizière ist im Gespräch.

Nachdem Bundeskanzlerin Angela Merkel gestern den Rücktritt des umstrittenen Verteidigungsministers Karl-Theodor zu Guttenberg im Rahmen der Plagiatsaffäre um seine Doktorarbeit mit Bedauern annehmen musste, soll schon heute Vormittag über dessen Nachfolger entschieden werden. Guttenbergs Partei, die CSU hat dabei nach seinem Ausscheiden das Vorschlagsrecht und (mehr …)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, durchschnittlich: 5.00 von 5)
Loading...Loading...

Guttenberg kündigt Rücktritt an – Plagiatsaffäre bringt den Durchstarter zu Fall

Von am 01.03.2011 um 12:02

Verteidigungsminister Karl Theodor zu Guttenberg soll heute Morgen seinen Rücktritt beschlossen haben. Ein Rücktrittsgesuch ist wohl bereits bei Kanzlerin Merkel eingereicht worden.

Wie die Bild-Zeitung aktuell berichtet, will Bundesverteidigungsminister zu Guttenberg noch heute offiziell von seinem Amt zurücktreten. Angela Merkel soll sein Rücktrittsgesuch bereits erhalten haben und auch das Bundespräsidialamt ist bereits informiert. Im Laufe des Tages soll eine offizielle Erklärung von Karl-Theodor zu Guttenberg folgen. In den vergangenen Tagen war zu Guttenberg im Rahmen der Plagiatsaffäre um seine Doktorarbeit immer häufiger ein Rücktritt nahe gelegt worden. Selbst aus den eigenen Reihen in der Union hatte es (mehr …)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, durchschnittlich: 5.00 von 5)
Loading...Loading...

Gorch Fock – Verteidigungsminister Guttenberg rechtfertigt schnelle Absetzung des Kapitäns

Von am 24.01.2011 um 19:28

Nachdem er den Kapitän des Marineschulschiffs “Gorch Fock” vorläufig abgesetzt hatte, ist Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) in die Kritik der Opposition geraten.

“Schlechtes Krisenmanagement” warf ihm SPD-Verteidigungsexperte Rainer Arnold vor; es hätte keinerlei neue Erkenntnisse gegeben, die die Absetzung des Kapitäns Norbert Schatz gerechtfertigt hätten. Guttenberg erklärte unterdessen, der Kommandant sei weder gefeuert, geschasst oder rausgeworfen worden. Er sei vorläufig von seinen Aufgaben entbunden, solange die Vorfälle auf dem Segelschulschiff noch nicht (mehr …)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...Loading...