MyVideo News
28.11.2012 um 11:06

Two and a half Men ohne Jake – trotz Entschuldigung droht Rauswurf

Kategorien: Infotainment, Serien

Der Two and a half Men – Star Angus Tuner Jones, der in der Serie seit fast einem Jahrzehnt den jungen Jake spielt, zeigt nach seiner öffentlichen Demütigung und Beschimpfung gegenüber der Sendung und deren Inhalt nun Reue. Er entschuldigt sich für seine Respektlosigkeit. Woher der plötzliche Sinneswandel? Droht ihm nun der Rauswurf?

Da war der Two and a half Men – Star Angus Tuner Jones alias Jake wohl vom Teufel besessen. In einem Video der „Forerunner Christian Church“ beschimpfte er, ganz öffentlich und scheinbar ohne Nachzudenken, die Serie und deren Inhalte. Für ihn sei diese Show „gottloser Dreck“. Weiterhin teilte er über die Videoplattform mit, dass er als gottesfürchtiger Mensch nicht länger mitspielen könne und forderte die Zuschauer und damit auch seine Fans auf, diese Serie nicht mehr zu schauen. Diese Aussagen sorgten gestern für viele Schlagzeilen, aber natürlich vor allem auch für viel Verwirrung. Denn seit fast einem Jahrzehnt spielt Jones eine der Hauptrollen in der Sendung. Als Sohn des Alan Harper verkörperte er den eher begriffsstutzigen Jake Harper, der vorrangig gern vor dem Fernseher sitzt oder isst. Mit dieser Rolle ist er sozusagen aufgewachsen, hat die Produzenten, das Team und die Darsteller wahrscheinlich öfter um sich gehabt, als seine Familie. Auch seine Berühmtheit und sein Vermögen hat er nur der Kultserie zu verdanken. Deshalb war es umso unverständlicher, dass Jones einen solchen Boykott und Skandal ins Leben gerufen hat. Und das hat er nun scheinbar auch selbst eingesehen. Der 19-Jährige entschuldigte sich nun in einem öffentlichen Statement bei den Machern der Serie. Er bittet um Vergebung, falls seine Bemerkungen so rüber gekommen wären, als wären ihm seine Kollegen gleichgültig. Seine Respektlosigkeit tue ihm leid, vor allem, weil die, gegen die er wetterte, ihm diese einmalige Chance im Leben gegeben haben. Der Two and a half Men – Darsteller scheint über die Konsequenzen nicht nachgedacht zu haben.

Das könnte für ihn den Rauswurf bedeuten

Als der Schauspieler über Two and a half Men herzog, hat er sicher nicht über die Folgen seiner Dummheit nachgedacht. In seiner Entschuldigung brachte er auch an, dass er sich für die Hilfe und Führung bedankt, die er von den Machern der Serie bekommen hat und auch zukünftig erwartet zu bekommen. Erwartet er da nicht zu viel? Das Management selber hat sich zu diesen Beschuldigungen noch immer nicht geäußert. Allerdings kann man sich sehr wohl ausrechnen, was dem Schauspieler nun droht, nämlich der Rauswurf. Schon Charlie Sheen hatte wegen einem Streit mit den Produzenten seine Rolle verloren. Werden wir also Two and a half Men bald ohne Jake Harper erleben? Wir halten euch auf dem Laufenden.

Autor: franziskas
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stimmen, durchschnittlich: 3,60 von 5)
Loading ... Loading ...

Einen Kommentar zu “Two and a half Men ohne Jake – trotz Entschuldigung droht Rauswurf” abgeben

RSS-Feed zu Kommentaren RSS-Feed Trackback Trackback

Um zu kommentieren, musst Du eingeloggt sein.