MyVideo News
27.11.2012 um 11:11

Two and a half Men – Star Angus Tuner Jones hasst seine eigene Serie

Kategorien: Infotainment, Serien

Der Two and a half Men – Star Angus Tuner Jones, der in der Kultserie schon seit vielen Jahren Jake spielt, wetterte nun auf übelste Art und Weise über eine Videoplattform gegen seine eigene Serie. Er fordert die Zuschauer auf, sich so einen Dreck nicht anzusehen. Dreht er jetzt durch?

Kaum zu glauben, Angus Tuner Jones, der in Two and a half Men den Jake spielt, hat auf einer Videoplattform seinen Hass gegenüber seiner eigenen Serie verlauten lassen. Es handelt sich dabei um ein Video der Kirche „Forerunner Christian Church“, in der er wohl Mitglied ist. Diese Mitgliedschaft bekommt ihm aber scheinbar gar nicht gut. Denn ungebremst und voll Überzeugung wetterte und beschimpfte er nun ausgerechnet die Serie, durch die er reich und berühmt geworden ist. Angus riet den Fans der Sendung unbedingt davon ab, sich diesen Dreck, wie er es nannte, noch einmal anzusehen. Es sei keine Unterhaltungsshow, sondern hätte schlimme Auswirkungen auf das Gehirn, wie, laut seiner Meinung, das Fernsehschauen generell. Weiterhin fügte er hinzu, dass er nicht Schuld daran sein möchte, wenn mit dieser Sendung Schaden bei den Zuschauern hinzugefügt wird. Angus geht scheinbar davon aus, dass der Teufel hinter dieser Serie steckt und ist nicht weiter gewillt, an dem Plan des Feindes mitzuwirken. Er sei eine gottesfürchtige Person und will in einer solchen Show nicht länger mitspielen. Wenn er alles ernst gemeint, dann klingt das sehr nach einem Ausstieg des Jake – Darstellers. Ob dieser Weg allerdings der richtige war, kann man stark bezweifeln. Das Management hat sich noch nicht zu diesem Vorfall geäußert. Und auch Angus Tuner Jones hat seitdem nichts von sich hören lassen. Man kann nur hoffen, dass er vor seiner Hassrede gegen die Serie auch über die Konsequenzen nachgedacht hat. Schließlich verdient er bei Two and a half Men pro Folge rund 350.000 Dollar, auf die er nun scheinbar verzichten will.

Die Zuschauer können sich trotzdem auf Staffel 10 freuen

Trotz Aufforderungen von Angus Tuner Jones die Serie Two and a half Men nicht mehr zu schauen, können sich die Fans auf Staffel 10 schon jetzt freuen. Denn ProSieben verzichtet dieses Mal auf eine lange Pause und startet schon am 08. Januar 2013 mit der Fortsetzung. Für die Serie ist das die zehnte Staffel, für Ashton Kutcher wird es erst die zweite Staffel werden. Zunächst kann man sich auf 12 neue Folgen freuen. In den USA laufen diese schon seit September dieses Jahres. Welche Veränderungen und Konsequenzen bei Two and a half Men nach der Rede von Angus Tuner Jones nun folgen werden, bleibt allerdings abzuwarten.

Autor: franziskas
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Laden ... Laden ...

Einen Kommentar zu “Two and a half Men – Star Angus Tuner Jones hasst seine eigene Serie” abgeben

RSS-Feed zu Kommentaren RSS-Feed Trackback Trackback

Um zu kommentieren, musst Du eingeloggt sein.