MyVideo News
01.12.2012 um 13:09

Videopremiere: XAVAS – Wage es zu glauben

Kategorien: Musik, Videopremieren

XAVAS legen nach ihrer Erfolgssingle „Schau nicht mehr zurück“ aus ihrem Nummer 1 Album „Gespaltene Persönlichkeit“ mit ihrer heißersehnten zweiten Single nach. Sie trägt den Titel „Wage es zu glauben“ und das dazugehörige Video feiert heute seine exklusive Premiere auf MyVideo!

XAVAS begeistern mit ihrem Album „Gespaltene Persönlichkeit“ die Massen. Inzwischen wurden Xavier Naidoo und Kool Savas sowohl für ihr Album als auch für die erste Single „Schau nicht mehr zurück“ mit Gold ausgezeichnet. Den nächsten Schritt in diese Richtung wagen sie am 7. Dezember mit der Veröffentlichung ihrer zweiten Single „Wage es zu glauben“. Diese wird neben der Album- und Radioversion, den Song als Instrumental- und Acapella-Version, sowie das Musikvideo zu „Wage es zu glauben“ enthalten. Auf den Clip müsst ihr allerdings nicht mehr bis zum 7. Dezember warten, denn das neue XAVAS Video steht ab sofort auf MyVideo für euch bereit.

Das brandneue Video

XAVAS performen im Video zu „Wage es zu glauben“ an verschiedenen Orten Berlins. Mal sieht man Xavier Naidoo und Kool Savas auf einem Hochhaus, mal mitten in der Stadt und mal in der U-Bahn. Dabei kreuzen sich ihre Wege hin und wieder mit der Protagonistin des Videos. Das „Wage es zu glauben“ Video lässt uns allerdings lange im Unklaren. Am Anfang werden wir Zeuge des Unfalls eines Fahrradfahrers. Im weiteren Verlauf des Videos schwelgt eine Frau in schönen Erinnerungen mit diesem Mann. Doch was ist passiert? Etwas Furchtbares oder ist alles halb so schlimm? Findet es am besten selbst heraus und zwar jetzt und hier mit dem neuen Video von XAVAS.

Was sagt ihr zur neuen Single und dem dazugehörigen Video?
Autor: Samantha G.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stimmen, durchschnittlich: 5.00 von 5)
Loading...Loading...

Einen Kommentar zu “Videopremiere: XAVAS – Wage es zu glauben” abgeben

RSS-Feed zu Kommentaren RSS-Feed Trackback Trackback

Um zu kommentieren, musst Du eingeloggt sein.